Informationen zum Thema Aufsichtspflicht

Die zunehmende Verrechtlichung aller Lebensbereiche macht auch vor der Jugendarbeit nicht Halt. Die Beschäftigung mit den für die Jugendarbeit relevanten Rechtsfragen wird daher für hauptamtlich und ehrenamtlich Tätige immer wichtiger. Von besonderer Bedeutung ist insoweit (insbesondere im Rahmen der Jugendgruppenleiterausbildung) die Auseinandersetzung mit den rechtlichen Anforderungen an eine ordnungsgemäße Erfüllung der Aufsichtspflicht. Gerade aufgrund der Vielgestaltigkeit und Komplexität der juristischen Fragestellungen fällt der Zugang zu den grundlegenden rechtlichen Wertungen oftmals schwer. Die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Erfüllung der Aufsichtspflicht sind zwar nach den jeweiligen Umständen des Einzelfalles zu beurteilen. Es gibt jedoch einige grundsätzliche Gesichtspunkte, die nach unserer Erfahrung zur Vermeidung unnötiger Haftungsrisiken in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen berücksichtigt werden sollten.

In folgenden Beiträgen haben wir allgemeine Informationen für Teamleiter und Betreuer zum Thema Aufsichtspflicht zusammengestellt:

Erläuterungen zu Einzelaspekten der Aufsichtspflicht gibt es in folgenden Beiträgen:


Gerne können Sie auf unsere Beiträge verlinken. Über eine entsprechende Mitteilung vorab würden wir uns freuen.